Jessica, 23

Polen

Nach meinem Freiwilligen Sozialen Jahr bin ich ins Jugendbüro Chorweiler gekommen, weil ich eine Ausbildung gesucht habe. Dabei habe ich eine tatkräftige Unterstützung erfahren.

Die ständige Bestätigung meines Könnens und der Glaube an mich haben mir unheimlich geholfen und die Zeit des Wartens erträglicher gemacht.

Nun werde ich mit einer Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Dazu hat das Jugendbüro seinen Teil beigetragen.

Ich wünsche dem Jugendbüro-Team weiterhin Erfolg und Freude an der Arbeit, damit noch

vielen weiteren Menschen das ermöglicht werden kann, was mir ermöglicht wurde.