Binjam, 21

Äthiopien

Vor drei Jahren kam ich zu meiner Mutter nach Deutschland. Ich habe anfangs keine Schule gefunden, da ich im Dezember kam und die Schulen bereits alle begonnen hatten.

Zum Glück gab mir ein Freund den Tipp zum JMD zu gehen. Dort hat man mir sehr gut weitergeholfen. Schnell haben wir einen Sprachkurs gefunden. Erste Ideen für die Zukunft wurden geschmiedet.

Nun mache ich eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger und hoffe auf eine gute Zukunft in Deutschland.